[Monatsrückblick] Der Juni 2017 ~ tiptop trotz Sommerloch

Und schwupp ist auch der Juni schon an uns vorbei gezogen. Im Juni war das Wetter eine Zeit lang sehr schön, weswegen ich gerade in der ersten Hälfte des Monats auf dem Balkon viel weglesen konnte. Der Umzug ist nun ja schon einen Monat her und damit kehrt langsam aber sicher wieder mehr Ruhe ein und ich komme nun mehr zum Lesen. Im Juni war zudem noch der Urlaub in Schottland ein Highlight in dem ich durch die langen Fahrten tatsächlich auch noch zwei Bücher beenden konnte. Im Laufe des Juli werde ich euch noch meine Berichte zu den einzelnen Reisetagen zeigen und ansonsten schaun wir mal was der Monat so bringen wird. 


Von der Leseliste habe ich tatsächlich 5/7 Büchern geschafft! Dann habe ich noch ein Buch zusätzlich gelesen und ein Buch abgebrochen. Übrig geblieben ist ein Reziexemplar das ich im Juli lesen werde, leider komme ich in die Geschichte jedoch gar nicht rein.

Damit waren es: 2.458 Seiten (Ø 82 Seiten pro Tag)
Sieht nach recht wenig aus, allerdings habe ich noch ein Hörbuch gehört und erst im Juli beendet, ebenso wie ein weiteres Buch. Da ich die beiden in den Juli zähle, ist beim Juni nicht ganz so viel zu holen^^

Gelesen als Reziexemplar Print/Ebook:
  • Das Herz des Verräters (Die Chroniken der Verliebenen Bd. 2) - Mary E. Pearson *Rezi* ♥♥♥♥♥
  • Durch den Nimbus (Noras Welten Bd. 1) - Madeleine Puljic *Rezi* ♥♥♥♥
  • Die Kraft der Fantasie (Empire of Ink Bd. 1) - Jennifer Alice Jager *Rezi* ♥♥♥♥ 
  • Geheime Gefühle (No Return Bd. 1) - Jennifer Wolf *Rezi* ♥♥♥♥♥ Monatshighlight
  • Die Staubgeborene (Die Unbestimmten Bd. 1) - Jo Schneider *Rezi* ♥♥♥♥ 
  • Die eiserne Ordnung (Magicae Bd. 1) - Karin Kratt [Abgebrochen] *Abbruch-Rezi* Monatsflop


Zusätzlich gelesen:


  • Paper Palace (Paper Trilogie Bd. 3) - Erin Watt  *Rezi* ♥♥♥

Ich bin soweit sehr zufrieden mit dem Monat und auch mit den Büchern. Mal sehen wie der Juli läuft. Wie haben euch eure Bücher aus dem Juni gefallen?

Kommentare:

  1. 2458 Seiten? Wow, nicht schlecht, Hut ab :D
    Ich bin momentan froh, wenn ich die Zeit für 1-2 Bücher pro Monat finde - die haben dann aber nie mehr als 300-400 Seiten pro Exemplar ;)

    Schöne Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!

    "Durch den Nimbus" hat mir auch gut gefallen, da freue ich mich schon auf den zweiten Band! Von "Die Chroniken der Verbliebenen" müsste ich erstmal den ersten Band lesen, aber das habe ich noch vor.

    Obwohl Liebesgeschichten normal nicht so mein Genre sind, spricht mich "No Return" stark an. :-D

    Ich habe deinen Beitrag HIER für meine Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogs verlinkt!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen